• Donnerstag, 3.September.2015 / Regional

    Leverkusen: OB Buchhorn veranstaltet Willkommensfest für Asylbewerber

    Ausgerechnet am kommenden Samstag, dem 05. September, lässt der Leverkusener Oberbürgermeister Buchhorn auf Kosten der Steuerzahler ein sogenanntes Willkommensfest für Asylbewerber organisieren. Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 05. September, 11:00 Uhr, auf dem Rathausvorplatz in Wiesdorf statt. Buchhorns Willkommensveranstaltung findet offenbar bewusst wenige Stunden vor Beginn des großen PRO… weiterlesen

  • Mittwoch, 2.September.2015 / Regional

    Leverkusen: Podiumsdiskussion ohne Beisicht

    Am heutigen Vormittag findet im Opladener Landrat-Lucas-Gymnasium eine Podiumsdiskussion mit den Leverkusener Oberbürgermeisterkandidaten statt. Nicht eingeladen zu dieser Diskussion wurde der PRO-NRW-OB-Kandidat Markus Beisicht, der auf dem Landrat-Lucas-Gymnasium in den 1980er Jahren sein Abitur machte. Erstaunlicherweise kam es von einigen Schülern zu kritischen Nachfragen, warum denn Markus Beisicht zu der… weiterlesen

  • Dienstag, 1.September.2015 / Aktuelles

    Merkel braucht zusätzliche Milliarden für Hartz-IV-Empfänger

    Da die Zahl der Asylbewerber in Deutschland rasant steigt, werden auch die Hartz-IV-Ausgaben deutlich steigen. Aus Regierungskreisen verlautet, dass es sich um einen Milliardenbetrag handeln werde. Der Asyl-Tsunami erhöht nicht nur den Finanzbedarf von Ländern und Kommunen, die für die Unterbringung und die soziale Grundsicherung während des Asylverfahrens zuständig sind. In der… weiterlesen

  • Dienstag, 1.September.2015 / Aktuelles

    Grenzen schließen

    Eine Mehrheit der Deutschen wünscht sich angesichts steigender Asylbewerberzahlen die Wiedereinführung von Grenzkontrollen. Dies ergab eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Nachrichtenportals FOCUS-Online. Demnach befürwortet eine Mehrheit von fast 60 Prozent eine Aussetzung des Schengen-Abkommens. Sowohl Frauen wie Männer sind mehrheitlich für Grenzkontrollen, unabhängig von ihrem Alter. Lediglich 56 Prozent der… weiterlesen

  • Montag, 31.August.2015 / Aktuelles

    Beisicht: NRW sollte nach Bayern schauen

    Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat eine alte PRO-NRW-Forderung sich nunmehr zu Eigen gemacht. Er fordert völlig zu Recht eine weitere Beschleunigung der Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber. Dazu sollen die speziellen Ankunfts- und Rückführungseinrichtungen für Asylbewerber vom Balkan beitragen, die in Kürze in Bayern ihren Betrieb aufnehmen. Personen aus den sogenannten Westbalkan-Staaten… weiterlesen

  • Montag, 31.August.2015 / Regional

    Leverkusen: Linksextremisten machen mobil

    Offenbar angestachelt durch die tägliche Berichterstattung über den Asylanten-Tsunami in Deutschland rufen militante Linksextremisten zur Blockade bzw. zur Verhinderung der friedlichen PRO-NRW-Demonstration durch Rheindorf am kommenden Samstag auf. Ein obskures linksextremes Bündnis fordert seine Anhänger auf: „Kommt alle zur Kundgebung und zeigt, dass Leverkusen eine bunte Stadt ist, und dass… weiterlesen

  • Freitag, 28.August.2015 / Regional

    Leverkusen: Auermühle wird Zeltstadt für Asylbewerber!

    Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn (CDU) will nun im Zuge der Willkommenskultur auf dem Gelände des Freibads Auermühle in Schlebusch eine Zeltstadt für Asylbewerber errichten. Gegenüber der Lokalpresse erklärte Buchhorn: „Wir bereiten eine Unterbringen von Asylbewerbern in Zelten auf dem Gelände des alten Freibades Auermühle in Schlebusch vor.“ Buchhorn hatte offenbar das Gelände schon… weiterlesen

  • Donnerstag, 27.August.2015 / Aktuelles, Regional

    Bonn: Linke pöbeln bei Bürgeranhörung

    Bei einer Bürgerinformation zur Erweiterung des Landesasyls in Bonn-Muffendorf gab es mehrere interessante Beiträge aber auch Pöbeleien aus dem linksautonomen Bereich. Als PRO-NRW-Stadtverordneter im Wahlkreis Heiderhof-Muffendorf ließ es sich Christopher von Mengersen nicht nehmen, bei der Informationsveranstaltung in der Godesberger Stadthalle Flagge zu zeigen. Zusätzlich dazu mobilisierten jedoch auch Extremisten… weiterlesen

  • Donnerstag, 27.August.2015 / Landesweit

    Wir sind das Pack!

    SPD-Chef Sigmar Gabriel bezeichnete Kritiker der völlig verfehlten deutschen Asylpolitik beleidigend als Pack. Ähnlich äußerten sich der stets politisch korrekte Bundespräsident Joachim Gauck und die bundesdeutsche Kanzlerin Angela Merkel. Es ist schon mehr als ungewöhnlich, dass sich führende Vertreter der politischen Klasse in der Bundesrepublik in einer Art Gossenjargon mit… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung PRO NRW interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

    captcha