• Freitag, 23.Januar.2015 / Aktuelles

    Essen: Es geht immer weiter abwärts mit der Innenstadt

    Hochaggressive und impertinente Bettler sowie gravierende Probleme mit der Trinker- und Drogenszene bestimmen das Erscheinungsbild der Essener Innenstadt. Fast jeder Händler kann auch die tagtägliche Gewalt, die vor den Ladentüren geschieht, beschreiben. Tagtäglich gibt es, insbesondere in der Trinker- und Drogenszene, schlimme Streitereien, die oftmals in regelrechten Massenschlägereien münden. Überall … weiterlesen

  • Donnerstag, 22.Januar.2015 / Regional

    Leverkusen: OB Buchhorn möchte mit einem Erstaufnahmelager für 800 Asylbewerber beglücken

    Auf Anregung von Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) will nunmehr die Stadt Leverkusen im sogenannten Innovationspark in Manfort ein Erstaufnahmelager für 800 Asylbewerber auf einem 40.000 Quadratmeter großen Areal errichten.
    Die Örtlichkeit hatte man schnell ausgeguckt. Die Flüchtlingsunterkunft soll zwischen der Dhünn (Höhe Kleingärten Schlebuschrath) und den Gewerbebetrieben in Manfort errichtet werden. … weiterlesen

  • Mittwoch, 21.Januar.2015 / Landesweit

    Solidarität mit dem Emmericher Pfarrer Paul Spätling

    Paul Spätling aus Emmerich ist katholischer Pfarrer und in seiner Gemeinde als engagierter Seelsorger bekannt. Am Montag zeigte der Pfarrer Zivilcourage und nahm an der Pegida-Demonstration in Duisburg teil.
    Dass ein Pfarrer das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung wahrnimmt und an einer islamkritischen Demonstration teilnimmt, war dann zu viel für das … weiterlesen

  • Mittwoch, 21.Januar.2015 / Regional

    Essen: Stadtwalder Gesamtschüler verweigern Teilnahme an „Je suis Charlie-Choreografie“

    Die Gesamtschule Süd in Essen trägt ganz politisch korrekt den Titel „Gegen Rassismus – Schule mit Courage“. In der Gesamtschule haben ca. die Hälfte der Schüler einen Migrationshintergrund. Ein Großteil stammt aus muslimischen Familien. Nun beschlossen Schülerschaft und Lehrer ein Friedenszeichen in Gestalt einer Je suis Charlie-Choreografie zu setzen. Zum … weiterlesen

  • Dienstag, 20.Januar.2015 / Aktuelles, Regional

    Kölner Polizeigewerkschaft: Erst Maulkorb für Mitglieder, dann auch noch buckeln vor der kriminellen Antifa!

    Die einfachen Polizeibeamten in Köln und anderswo in Deutschland können einem leid tun:
    – Verheizt und allein gelassen von politisch ausgewählten Polizeipräsidenten und deren willfährigen Helfern in den Führungsetagen.
    – Missbraucht von der etablierten Politik, die die normalen Polizeibeamten die Folgen einer verfehlten Zuwanderungspraxis, verantwortungslosen Sparpolitik und Aufpeppelung einer militanten linksextremen Szene … weiterlesen

  • Dienstag, 20.Januar.2015 / Regional

    Leverkusen: Sonderrechte für Oberbürgermeister Buchhorn (CDU)?

    Es gibt offensichtlich Menschen in Leverkusen, die sich mehr Rechte herausnehmen also Otto Normalverbraucher.
    Zu dieser Sorte von Menschen gehört offensichtlich der in Leverkusen heftig umstrittene Oberbürgermeister Buchhorn. Gestern Abend besuchte der Oberbürgermeister die Fraktion Opladen plus in deren Geschäftsstelle in der Opladener Fußgängerzone.
    Dort führte der Oberbürgermeister bei einem Bier angeregte … weiterlesen

  • Montag, 19.Januar.2015 / Aktuelles

    “Wer die Freiheit aufgibt, um die Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren”

    Ein Kommentar unseren stv. Vorsitzenden Wolfgang Palm zum islamistischen Terror in Frankreich und Belgien, der nach Absage der heutigen PEGIDA-Demonstration in Dresden wegen akuter Anschlagsgefahr weitere Aktualität für Deutschland bekommt:
    Die Terrorgefahr ist in Deutschland angekommen. Lange genug haben uns „Eurosozialisten in Nadelstreifenanzügen“ politisch korrekte Beruhigungspillen verordnet. Die Etablierten faselten von Toleranz. Von … weiterlesen

  • Montag, 19.Januar.2015 / Regional

    Essen: Islamisierung schreitet voran

    Nach Beschwerden muslimischer Kunden aus Essen nimmt Aldi ganz politisch korrekt eine Flüssigseife aus dem Sortiment.
    Stein des Anstoßes war eine orange-rote Cremeseife „Ombia – 1001 Nacht“, die unter anderem in Essen bei Aldi in den Regalen stand. Auf dem Etikett war eine Moschee abgebildet. Islamisten empörten sich dann lautstark … weiterlesen

  • Montag, 19.Januar.2015 / Aktuelles

    Sind Sie jetzt zufrieden, Herr Micklich?

    Im Vorfeld der Duisburger Jahreshauptversammlung am 08. Januar hatte der PRO NRW-Stalker Ronald Micklich aus Leichlingen mal wieder den genauen Namen der Versammlungsgaststätte, die Telefonnummer des Wirtes sowie eine Anfahrtskizze zur Gaststätte veröffentlicht offensichtlich in der Absicht, die geplante Versammlung in letzter Sekunde noch zu verhindern Der Wirt erhielt dann … weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung PRO NRW interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

    captcha